Home :: News :: TT-Kreismeisterschaften 2014 der Jugend
Sportangebot
Tischtennis
News
Trainingszeiten
Mannschaften
Jugendarbeit
TT-Kreismeisterschaften 2014 der Jugend Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Torsten Kück   
Montag, den 20. Oktober 2014 um 17:28 Uhr

TT - Kreismeisterschaften 2014 der Jugend

Am Samstag, den 04.10.2014 und Sonntag, den 05.10.2014 fanden in der Sporthalle des TuS Huchting die Kreismeisterschaften (Mitte) 2014 der Jugend statt. Für den TS Woltmershausen waren dabei:

- Finn Stumper (Schüler A)

- Emilio Garabet (Schüler B)

Der Samstag startete zunächst mit der Schüler-A Konkurrenz. In dem 22-köpfigen Starterfeld zeigte Finn gleich zu Beginn in den Gruppenspielen eine starke Leistung. Mit drei Siegen beendete er als Gruppenerster die Vorrunde, ohne dabei auch nur einen einzigen Satz abzugeben. Es folgten drei weitere Siege im Hauptfeld gegen Marie Hilken (SV Werder Bremen), Zlatko Milovanovic (TV Bremen-Walle 1875) und Lasse Jung (BTV Friesen), wodurch er nun im Finale stand. Erst in diesem Endspiel unterlag Finn dem starken Konkurrenten Julian Janke vom SV Werder Bremen in einem engen Match mit 3:0 Sätzen (-9,-5,-9) und wurde damit Vize-Kreismeister bei den A-Schülern. Und mit diesem tollen 2. Platz erhält er zudem die Startberechtigung für die kommenden Landesmeisterschaften.

Im Doppel-Wettbewerb der Schüler-A Konkurrenz erreichte Finn mit seinem Doppelpartner Falk Jankowski (TSV Grolland) mit drei Siegen in Folge ebenfalls das Endspiel. Hier trafen sie auf keine Geringeren als Lasse Jung und Jacob Abraham vom BTV Friesen, die bereits in der FTTB-Liga Jungen gemeldet sind und somit zwei Spielklassen über Finn derzeit spielen. Mit 3:1 Sätzen (-7,15,6,7) gewannen Finn Stumper und Falk Jankowski überraschend dieses Finale und wurden damit Kreismeister in der Doppel-Konkurrenz des Schüler-A Wettbewerbs. Herzlichen Glückwunsch zu diesen großen Erfolgen!

Emilio Garabet startete am Sonntag in der Schüler-B Konkurrenz. Leider fiel die C-Schüler Konkurrenz aus, weshalb Emilio in diesem Jahr das erste Mal bei den B-Schülern an den Start ging. In der Gruppenphase erspielte sich Emilio mit zwei Siegen und einer Niederlage einen 2. Platz in seiner Gruppe und qualifizierte sich damit für das Hauptfeld. Im Viertelfinale unterlag er leider knapp Moritz Marks (BTV Friesen) in vier Sätzen (-8,-7,10-9). Damit erreichte er bei dem 16-köpfigen Starterfeld dieser Kreismeisterschaften einen beachtlichen 5. Platz – wohlgemerkt bei den B-Schülern!

Im Doppelwettbewerb lief es dafür für Emilio nicht ganz so rund. Hier unterlagen er und sein Doppelpartner Moritz Marks (BTV Friesen) im Viertelfinale überraschend gegen die Doppelkombination Luca Reins und Tim Bolewski vom SV Werder Bremen äußerst knapp in fünf Sätzen (-6,12,-8,6,-9), was gleichermaßen Platz 5 in der Endabrechnung bedeutete.

Gratulation an Euch beiden dafür!