Home :: Mannschaften :: 1. Frauen :: 1. Frauen: Revanche geglückt!
Handball
Mannschaften
Heimspiele heute
Gesamtspielplan
Vorstand
Trainingszeiten
Weg zur Halle
Formulare
Leitbild
1. Frauen: Revanche geglückt! PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Eure 1. Damen   
Mittwoch, den 29. März 2017 um 06:40 Uhr

Haben wir das Hinspiel noch mit einem Tor verloren, konnten wir an diesem Samstag mit genau diesem einem gewinnen.

Dies bescherte uns nicht nur zwei Punkte, sondern zusätzlich auch noch eine Platzverbesserung.

Besser hätte es wahrlich für uns nicht laufen können!

Das Team tat wirklich alles, um hier zu bestehen. Und egal, wie holprig „die Fahrt“ sich teilweise für alle Beteiligten auch anfühlte, den Sieg hatte jede immer fest im Blick.

Rotenburg ist seid jeher ein anstrengender, spielerisch sehr kompakter Gegner, den es niemals zu unterschätzen galt.

Auch in dieser Partie lieferten wir uns wieder einmal einen regelrechten Schlagabtausch.

Und genau das ist eben der Unterschied, zu so manch anderen Spielpaarungen.

Rückblickend kann man hier nämlich wirklich sagen, egal wie das Ergebnis ausfiel, gekämpft haben wir immer.

Ob uns der TuS deshalb besonders gut liegt, kann man damit zwar nicht beantworten, aber wir treten meist mit einer anderen, inneren Stärke gegen sie auf.

Bis zum Schluss waren alle hell wach, schöpften ihre Ressourcen voll aus und belohnten sich mit dem Erfolg.

Ein Kraftakt der sich auszahlte!

Nun wäre es natürlich klasse, wenn wir dies beim nächsten Auswärtsspiel (01.04.2017 um 17 Uhr) in Sulingen ebenfalls so hinbekommen würden.

Denn auch da dürfen wir uns keine Patzer erlauben.

Aktuell kämpfen die Gastgeberinnen nämlich immer noch um den Aufstieg und alle die dort ran müssen, wissen was dies bedeutet.

Doch wir sind hoch motiviert, fit und klar im Kopf!

Beste Voraussetzungen also um nach Abpfiff glücklich in den Samstagabend zu starten.

Selbstverständlich ist jeder einzelnen von uns bewusst, dass diese Attribute ebenfalls auf die Mädels von Axel Seefeld zu treffen werden, aber wieso sollten wir deshalb nicht am Ende mit mehr Punkten im Gepäck die Heimreise antreten?!

Eure erste Damen

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 29. März 2017 um 06:42 Uhr
 
Die Handballabteilung wird unterstützt von:

Banner
Banner
Banner
Banner