Home :: Mannschaften :: Maxis/Minis
Handball
Mannschaften
Heimspiele heute
Gesamtspielplan
Vorstand
Trainingszeiten
Weg zur Halle
Formulare
Leitbild
Maxis und Minis (m/w)

Trainerin: Kirsten Pröhl, Telefon 515 93 16
Trainingszeiten:
Minis (ab Jahrgang 2007): Freitag 15.00 - 16.00 Uhr
Maxis (ab Jahrgang 2005): Freitag 16.00 - 17.15 Uhr

 

MINI- & MAXI-HANDBALL IM TS WOLTMERSHAUSEN

Die Mini- und Maxi-Handballer in Woltmershausen sind 5- bis 8-jährige Jungen und Mädchen, die spielerisch an das Handballspiel herangeführt werden. Bei den Minis, den Spielanfängern, tummeln sich die jüngeren 5- und 6-jährigen Kinder. Maxis sind die Kinder, die in ihren motorischen Fertigkeiten und im Spielverständnis schon geübter sind. Überwiegend sind dies oft die älteren 7 und 8-jährigen Kids.

Mini- und Maxi-Handball im TSW soll die Kinder für Bewegung und Sport im Allgemeinen begeistern.

Die vielseitige motorische Grundausbildung steht dabei absolut im Vordergrund, damit die Kinder lernen, mit ihrem Körper umzugehen. Wichtig ist uns im Training außerdem die kindgerechte spielerische Kräftigung. Auch Spiele/ Übungen aus dem Bereich Kondition und Koordination sowie turnerische Elemente lernen die Kinder kennen. Selbstverständlich kommen aber auch die handballerischen Elemente wie Fangen und Werfen etc. nicht zu kurz. Die Minis und Maxis trainieren nicht nur mit Handbällen, sondern mit allem was fliegen kann: Luftballons, Tennisbälle, Frisbeescheiben etc.. Sie hüpfen und balancieren über Bänke und Kästen, schlagen Purzelbäume und versuchen Ziele aller Art zu treffen.

Wir möchten die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützen, ihr Selbstvertrauen stärken und neugierig auf neue Herausforderungen machen.

Mini- und Maxi-Handball im TSW fördert das soziale Miteinander. Teamgeist und Kameradschaft stehen bei uns hoch im Kurs. Die Kinder bewältigen gemeinsam Aufgaben und sollen Hilfsbereitschaft sowie Rücksichtnahme erfahren bzw. lernen, diese selber aufzubringen.

Auf Spielfesten, die ca. alle 6 Wochen stattfinden, zeigen die jüngsten Woltmershauser Handballer ihr Können (wenn sie möchten!). Die Turniere dauern ca. 3 bis 4 Stunden. Die Kinder spielen dabei auf kleineren Spielfeldern und werfen auf niedrigere Tore.Wir spielen grundsätzlich nach dem Motto: SPIELERLEBNIS VOR SPIELERGEBNIS.Alle Kinder spielen gleich viel, sollen Spaß haben und am Ende eines Turnieres bekommen alle Kinder den gleichen Preis, weil alle kleinen Handballer ihr Bestes geben!

Neugierige sind herzlich eingeladen freitags in die Halle „Roter Sand“ zu kommen und mitzumachen. Die Minis trainieren von 15 bis 16.15 Uhr und die Maxis von 16.15 bis 17:30 Uhr.



MINI- UND MAXI-SPIELFEST: KLEIN ABER FEIN PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Detlev Pröhl   
Mittwoch, den 06. Februar 2013 um 21:53 Uhr

Knapp 100 Mini- und Maxi-Handballer aus Arsten, Lesum, Schwanewede/Neuenkirchen und natürlich vom TSW tummelten sich am Sonntag, den 3.2.2013 in der Halle 'Roter Sand'. Die 5 bis 8 jährigen Handballer aus Pusdorf stellten sogar jeweils 2 Mini- (Anfänger) und 2 Maxi-Teams (Fortgeschrittene). Tatkräftige Unterstützung hatten wir zudem noch von einigen Kindern aus den Handball-AG's der Grundschule Rablinghausen und Grolland. Allerdings schien es, als wenn Emelita, Eric, Nico und Kekuta schon immer zur Mannschaft gehörten.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 06. Februar 2013 um 22:26 Uhr
Weiterlesen...
 
Handballaktionstag "Spielst Du mit?" PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 
Montag, den 28. März 2011 um 16:55 Uhr

Woltmershausen spielt mit

Handball - „Spielst Du mit?“ hieß es am vergangenen Samstag bei uns in der MZH Roter Sand. An dieser Aktion des DHB nahm der Verein als einer von Zweien des Bremer Handballverbandes teil.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 28. März 2011 um 20:56 Uhr
Weiterlesen...
 
Mini-Spielfest PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 
Mittwoch, den 09. März 2011 um 09:47 Uhr

Erster Showdown für Projekt 2032

Auf dem Mini- und Maxi-Spielfest des TSW am 5. März konnten viele, viele Handballtalente ihr Können zeigen. Das läßt einen optimistischen Ausblick für die Zukunft des Handballsports zu!!!
Die Gegner unserer Teams kamen aus Bremen-Nord, Ritterhude, Findorff, Hastedt und Grambke. Wie immer wurden die 5-8 jährigen Handball-Kids lautstark von Eltern, Großeltern, Geschwistern, Tante, Onkel unterstützt....die Begeisterung der Handballjüngsten lädt zu Familientreffen ein! Ein Platz war in der Halle „Roter Sand“ daher kaum noch zu bekommen. Kein Wunder bei insgesamt 12 Teams – also rund 110 handballspielenden Kindern und ihren Anhängern. Gespielt wurde auf 2 Spielfeldern; die Minis (=Anfänger) und Maxis (=Fortgeschrittene) verausgabten sich in ihren je 5 Spielen dabei gleichermaßen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 09. März 2011 um 16:24 Uhr
Weiterlesen...
 


Die Handballabteilung wird unterstützt von:

Banner
Banner
Banner
Banner


feed-image RSS abonnieren