Home :: Tischtennis
Sportangebot
Tischtennis
News
Trainingszeiten
Mannschaften
Jugendarbeit
News


PDF Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Torsten Kück   
Donnerstag, den 09. Juli 2015 um 00:00 Uhr

Im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 125. jährigen Jubiläums des TS Woltmershausen findet am Samstag, den 11.07.2015 in der Zeit von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr  in der Sporthalle Dorfkampsweg auch eine Veranstaltung der Tischtennis-Abteilung statt. Das Schnuppermobil des Deutschen Tischtennis Bundes (DTTB) ist hierfür vor Ort und verspricht somit einen bunten Tag rund um den Tischtennissport. Verschiedene Aktivitäten, wie z.B. Fun-Tische, Geschwindigkeitsmessgerät oder Schläger und Bälle in allen erdenklichen Größen bieten allen Interessierten und Aktiven einen abwechslungsreichen Tag. Jeder, der gern Tischtennis einfach mal ausprobieren möchte, ist herzlich eingeladen, uns am Samstag, den 11.07.2015 in der Sporthalle Dorfkampsweg zu besuchen.

 
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Torsten Kück   
Donnerstag, den 21. Mai 2015 um 00:00 Uhr

Änderungen im TT-Team Pusdorf

Bei der Abteilungsversammlung der Tischtennisabteilung am 16.März 2015 standen u.a. Neuwahlen auf der Tagesordnung.

Zum stellvertretenden Abteilungsleiter wurde Björn Lüer gewählt. Er übernimmt dieses Amt von Markus Hartmann, der es vier Jahre lang ausübte. Zum Jugendwart wurde Werner Kroll gewählt, der dieses Amt bereits ein Jahr lang kommissarisch betreut und damit die Nachfolge von Britta Kück antritt. Alle anderen Ämter blieben unverändert.

Das TT-Team Pusdorf in der Übersicht:

Abteilungsleiter
Torsten Kück

stv. Abteilungsleiter
Björn Lüer



Sportwart
Björn Lüer

Jugendwart
Werner Kroll

Kassenwartin
Britta Kück
Schriftführer
Michael Kraska

 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Torsten Kück   
Samstag, den 14. März 2015 um 17:10 Uhr

TT - Sieger im Kreispokalendspiel Mitte 2015 der Jugend

Am Samstag, den 14.03.2015 fand in der Sporthalle des TV Grolland das Endspiel im Kreispokal (Mitte) 2015 der Jugend statt. Unsere 1. Jungen traf hier auf die Jugendmannschaft des SV WERDER BREMEN 3.

Von Beginn an entwickelte sich dieses Spiel zu einem spannenden und ausgeglichenen Match. Zu erwarten war es zunächst nicht, da immerhin mit dem SV Werder Bremen 3 uns eine Mannschaft gegenüberstand, die derzeit den 2. Platz in der Kreisliga Bremen belegt und damit eine Spielklasse über unserer Jugendmannschaft (1. Kreisklasse) spielt.

Den Auftakt in diesem Endspiel machte Finn Stumper gegen Felix Hoffmann. Nach einem nervösen Beginn im ersten Satz, den Finn mit 6:11 verlor, fand er anschließend in sein gewohntes Spiel zurück und gewann die folgenden Sätze 11:4, 11:9 und 11:5.

TS Woltmershausen – SV Werder Bremen 1:0

Anschließend traf Clemens Högemann auf die starke Nr. 1 Ranchuthan Sangarapillai, der in der Rückrunde bisher nur ein einziges Spiel verlor. Clemens spielte stark, hatte aber besonders mit den guten Aufschlägen und den Angriffsschlägen seines Gegners zu kämpfen. Er unterlag dem Spitzenspieler am Ende in drei Sätzen (4:11, 4:11,8:11).

TS Woltmershausen – SV Werder Bremen 1:1

Nun war Lennart Paul an der Reihe. Ihm gegenüber stand keine geringere als die aktuelle Bremer Landesmeisterin der Mädchen Lisa Pflaum. Dieses Spiel entwickelte sich zu einem wahren Krimi. Nachdem die ersten vier Sätze (9:11, 11:8, 11:5, 9:11) noch keinen Sieger hervorbrachte, musste also der 5. Satz die Entscheidung bringen. Beim Stand von 8:10 hatte Lennart zwei Matchbälle gegen sich, die er zunächst hervorragend abwerte. Auch den darauffolgenden Punkt konnte er gewinnen und nun hatte er selber einen Matchball beim Stand von 11:10. Eine kleine Sensation lag in der Luft. Doch Lisa Plaum kämpfte sich ebenfalls zurück ins Spiel und gewann am Ende diesen 5. Satz mit 13:11.

TS Woltmershausen – SV Werder Bremen 1:2

Es folgte das Doppel. Finn Stumper und Lennart Paul trafen auf die Doppelkombination Lisa Plaum und Hendrik Bloemacher. Finn und Lennart spielten von Beginn an sehr konzentriert und ließen im gesamten Spiel kaum Chancen ihrer Gegner zu. Sie gewannen das Doppel klar in drei Sätzen (11:3, 11:4,11:3).

TS Woltmershausen – SV Werder Bremen 2:2

Weiter ging es wieder mit den Einzeln. Zunächst trafen in der Partie der Spitzenspieler Finn Stumper und Ranchuthan Sangarapillai aufeinander. Beide spielten von Beginn an stark und kämpften um jeden Punkt in einem wirklich sehenswerten Spiel mit vielen tollen Ballwechseln. Und auch in diesem Spiel stand der Sieger nach den ersten vier Sätzen (11:6, 9:11, 9:11, 11:8) noch nicht fest. Im 5. Satz spielte Finn dann sehr stark, vor allem taktisch überzeugte er dabei gerade im Wechsel der verschiedenen Schnittarten, mit dem er seinen Gegner immer wieder überraschte. Er gewann den 5. Durchgang am Ende mit 11:4.

TS Woltmershausen – SV Werder Bremen 3:2

Im nächsten Einzel traf Lennart Paul auf den Materialspieler Felix Hoffmann. Zu Beginn des ersten Satzes hatte Lennart zunächst große Probleme mit dem Noppenbelag und der defensiven Spielweise seines Gegners. Er kämpfte sich aber immer mehr zurück ins Spiel und gewann am Ende den 1. Satz doch noch mit 11:8. Danach spielte er sehr konzentriert weiter, ließ wenig Gegenwehr seines Gegners zu und gewann die beiden folgenden Sätze klar mit 11:2 und 11:3.

TS Woltmershausen – SV Werder Bremen 4:2

Damit gewinnt die 1. Jungen des TS Woltmershausen den Kreispokal 2015.

Herzlichen Glückwunsch!

 
Drucken E-Mail
Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 
Geschrieben von: Torsten Kück   
Donnerstag, den 22. Januar 2015 um 20:06 Uhr

TT-Vereinsmeisterschaften 2014

Traditionell fanden am Wochenende nach Buß- und Bettag die Vereinsmeisterschaften der Erwachsenen statt. Sie begannen zunächst am Freitag, den 21. November 2014, in der Sporthalle Dorfkampsweg mit der Doppelkonkurrenz. Gespielt wurde dabei in zwei Vierergruppen. Auch die beiden Jugendlichen Lennart Paul und Finn Stumper qualifizierten sich für diese vereinsinterne Veranstaltung. In der Gruppe A setzten sich das Doppel Rene Petzold und Frank Penning sowie in Gruppe B das Doppel Finn Stumper und Michael Grube jeweils ohne Niederlage erfolgreich durch.

Im Doppel-KO-System wurde diese Konkurrenz fortgesetzt. Im abschließenden Finale gewannen Finn Stumper und Michael Grube knapp mit 3:2 Sätzen gegen die Doppelpaarung Albert Breitkopf und Karl-Heinz Diekmann. Nachdem sie noch im vergangenen Jahr gemeinsam den 3. Platz belegten, sicherten sich sich nun damit den Doppel-Vereinsmeistertitel in diesem Jahr.

Am Samstag wurde die Veranstaltung mit den Gruppenspielen der Einzelkonkurrenz fortgesetzt. Insgesamt 17 Teilnehmer hatten sich dafür angemeldet. In vier Gruppen wurden zunächst die Platzierungen ausgespielt. Die dabei jeweils Erst- und Zweitplatzierten qualifizierten sich für die Hauptrunde und die Dritt- bis Fünftplatzierten für die Trostrunde.

Im Endspiel der Hauptrunde des Einzelwettbewerbs trafen Michael Grube und Torsten Kück aufeinander, die ihre Halbfinalspiele gegen Markus Hartmann und Werner Kroll jeweils glatt in drei Sätzen gewannen. Das Finale dagegen ging über die volle Distanz. Hier konnte sich Torsten Kück erst im entscheidenden fünften und letzten Satz durchsetzen.

Im Endspiel der Trostrunde standen sich Katja Krüger und Ingo Klossek gegenüber. Sie setzen sich zunächst im Halbfinale gegen Florian Herzberg mit 3:0 Sätzen und Finn Stumper mit 3:1 Sätzen durch. Ingo Klossek zeigte hier seine derzeit gute Form und gewann das "kleine" Finale am Ende mit 3:0 Sätzen.

Im Bistro der Sporthalle "Roter Sand" ging diese Veranstaltung gemütlich zu Ende. Mit dem gemeinsamen Abschlussessen der Teilnehmer und Fans sowie der anschließenden Siegerehrung wurden die Vereinsmeisterschaften 2014 offiziell beendet. Unser besonderer Dank gilt Ute und ihrem Team für die tolle Bewirtung bei der VM-Feier.

Vielen Dank auch allen Helfern der Jugendabteilung und vor Allem Britta für das Catering während der beiden Tage in der Sporthalle !

 

Hier die Ergebnisse der VM 2014 im Überblick:

Einzel: Hauptrunde

1. Platz:  Torsten Kück

2. Platz:  Michael Grube

3. Platz:  Markus Hartmann und Werner Kroll

 

Einzel: Trostrunde

1. Platz:  Ingo Klossek

2. Platz:  Katja Krüger

3. Platz:  Florian Herzberg und Finn Stumper

 

Doppel:

1. Platz:  Finn Stumper / Michael Grube

2. Platz:  Albert Breitkopf / Karl-Heinz Diekmann

3. Platz:  Rene Petzold / Frank Penning und Wilfried Logemann / Björn Lüer

 

Herzlichen Glückwunsch !

 
Drucken E-Mail
Geschrieben von: Torsten Kück   
Montag, den 20. Oktober 2014 um 17:28 Uhr

TT - Kreismeisterschaften 2014 der Jugend

Am Samstag, den 04.10.2014 und Sonntag, den 05.10.2014 fanden in der Sporthalle des TuS Huchting die Kreismeisterschaften (Mitte) 2014 der Jugend statt. Für den TS Woltmershausen waren dabei:

- Finn Stumper (Schüler A)

- Emilio Garabet (Schüler B)

Der Samstag startete zunächst mit der Schüler-A Konkurrenz. In dem 22-köpfigen Starterfeld zeigte Finn gleich zu Beginn in den Gruppenspielen eine starke Leistung. Mit drei Siegen beendete er als Gruppenerster die Vorrunde, ohne dabei auch nur einen einzigen Satz abzugeben. Es folgten drei weitere Siege im Hauptfeld gegen Marie Hilken (SV Werder Bremen), Zlatko Milovanovic (TV Bremen-Walle 1875) und Lasse Jung (BTV Friesen), wodurch er nun im Finale stand. Erst in diesem Endspiel unterlag Finn dem starken Konkurrenten Julian Janke vom SV Werder Bremen in einem engen Match mit 3:0 Sätzen (-9,-5,-9) und wurde damit Vize-Kreismeister bei den A-Schülern. Und mit diesem tollen 2. Platz erhält er zudem die Startberechtigung für die kommenden Landesmeisterschaften.

Im Doppel-Wettbewerb der Schüler-A Konkurrenz erreichte Finn mit seinem Doppelpartner Falk Jankowski (TSV Grolland) mit drei Siegen in Folge ebenfalls das Endspiel. Hier trafen sie auf keine Geringeren als Lasse Jung und Jacob Abraham vom BTV Friesen, die bereits in der FTTB-Liga Jungen gemeldet sind und somit zwei Spielklassen über Finn derzeit spielen. Mit 3:1 Sätzen (-7,15,6,7) gewannen Finn Stumper und Falk Jankowski überraschend dieses Finale und wurden damit Kreismeister in der Doppel-Konkurrenz des Schüler-A Wettbewerbs. Herzlichen Glückwunsch zu diesen großen Erfolgen!

Emilio Garabet startete am Sonntag in der Schüler-B Konkurrenz. Leider fiel die C-Schüler Konkurrenz aus, weshalb Emilio in diesem Jahr das erste Mal bei den B-Schülern an den Start ging. In der Gruppenphase erspielte sich Emilio mit zwei Siegen und einer Niederlage einen 2. Platz in seiner Gruppe und qualifizierte sich damit für das Hauptfeld. Im Viertelfinale unterlag er leider knapp Moritz Marks (BTV Friesen) in vier Sätzen (-8,-7,10-9). Damit erreichte er bei dem 16-köpfigen Starterfeld dieser Kreismeisterschaften einen beachtlichen 5. Platz – wohlgemerkt bei den B-Schülern!

Im Doppelwettbewerb lief es dafür für Emilio nicht ganz so rund. Hier unterlagen er und sein Doppelpartner Moritz Marks (BTV Friesen) im Viertelfinale überraschend gegen die Doppelkombination Luca Reins und Tim Bolewski vom SV Werder Bremen äußerst knapp in fünf Sätzen (-6,12,-8,6,-9), was gleichermaßen Platz 5 in der Endabrechnung bedeutete.

Gratulation an Euch beiden dafür!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11
Turnen aktuell
Handball aktuell
Tennis aktuell
Fußball aktuell
Tischtennis aktuell
feed-image RSS abonnieren