ACS

Herzlich Willkommen beim Atemi Combat System

Was ist ACS?

ACS Atemi Combat System ist ein modernes und zeitgemäßes Selbstverteidigungssystem. Es beruht auf Hebeltechniken, Nervendruckpressen, Würfen, schockierenden Schlag- und Trittkombinationen sowie dem gezielten Angreifen des Nervenzentrums im menschlichen Körper.

Im Atemi Combat System werden die Akupunkturpunkte aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu Selbstverteidigungszwecken stimuliert und manipuliert. Die energetischen und neurologischen Vorgänge des menschlichen Körpers werden beeinflusst. Diese negative Beeinflussung führt je nach Dosierung zu Schmerzen, Gleichgewichtsstörungen und dem Kraftverlust bis hin zur Bewusstlosigkeit. Durch das umfangreiche Wissen des Meridiansystems – Laufbahn des Chi (Lebensenergie) – bekommen die Schüler und Schülerinnen einen tiefen Einblick in den Aufbau und die Abläufe des menschlichen Körpers.

Das ACS ist speziell für den Selbstschutz und Personenschutz konzipiert, es bedarf keiner besonderen körperlichen Voraussetzungen und benötigt wenig Kraft. Das System ist schnell und direkt anzuwenden und relativ leicht zu erlernen. Es ist somit geeignet für alle Geschlechter und Altersklassen. Die Kontrolle und das Sichern des potentiellen Angreifers steht an erster Stelle. Das ACS beruht auf den Notwehrparagraphen § 32 Abs. II des Strafgesetzbuches (StGB).

Atemi Combat System ist eine eigenständige Disziplin. Allerdings ist sie nicht als Konkurrenz zu anderen bestehenden Systemen zu sehen. Vielmehr unterstützt das ACS als sog. Hybridsystem (Ergänzung) die Entwicklung und Bandbreite der eigenen Stilrichtung.