Mädchenfußballaktionstag

Erneut großer Andrang beim 3. Mädchenfußballaktionstag auf der Hanseatenkampfbahn

Das Wetter war super, die Riesendartscheibe des Bremer Fußballverbandes stand und die Trainer*innen und Trainer des TS Woltmershausen waren gut vorbereitet. Jonny Kuhl, Abteilungsleiter Fußball vom TSW, begrüßte die Sportlerinnen am Freitag, den 14. Juni 2019, herzlich auf der Hanseatenkampfbahn. Nach einer gemeinsamen Laufrunde zur Erwärmung, rollte bei den 66 aktiven Mädchen dann auch recht schnell der Ball an den einzelnen Stationen. Hier ging es u.a. um das Ballgefühl, die Koordination und die Schusstechnik. Die Riesendartscheibe vom Bremer Fußballverband, auf die mit selbstklebenden Fußbällen geschossen wird, kam unheimlich gut an.

Eine tolle Wirkung auf die Mädchen von den 2 Grundschulen und der Oberschule aus dem Stadtteil hatte die Anwesenheit von 2 Trainerrinnen der Damenmannschaft vom TSW und den 10 Mädchen aus der C – Jugendmannschaft des Vereins. Die Trainerinnen leiteten mit Unterstützung der C- Mädels Stationstrainings und beim Abschlussturnier spielen die Jugendspielerinnen in unterschiedlichen Mannschaften mit.

Für einige Mädchen schien es tatsächlich der erste Tag mit einem Ball am Fuß. Umso schöner, dass auch sie viel Spaß hatten und beim freiwilligen Abschlussturnier 60 Mädchen teilnahmen.

Wie in den vergangenen Jahren waren die Getränke und das erfrischende Obst, gereicht durch den Vereinswirt, bei gefühlten 30 °C, besonders willkommen. Ebenso die gegrillten Würste beim gemeinsamen Imbiss zum Abschluss des Tages.

Unterstützt wurde der 3. Aktionstag vom LSB Projekt „Sport Interkulturell“, durch den Einsatz des Bundesfreiwilligendienstlers und finanziell durch den Deutschen Fußballbund sowie den Bremer Fußballverband.

Der Verein hat seit dem Fußballaktionstag 2017 eine Mädchenmannschaft, die seit 2018 im Punktspielbetrieb spielt und freut sich über das rege Interesse. Zumal der Aufbau einer weiteren Mädchenmannschaft jüngeren Jahrganges angestrebt wird. Mädchen mit Fußballbegeisterung und Talente für diesen Plan waren am heutigen Tag einige zu sehen.

Willkommen ist zu den Trainingseinheiten Freitags um 17.00 Uhr auf der Sportanlage im Hansaweg 15 grundsätzlich jedes Mädchen, das Lust hat in einer unserer Mannschaften zu trainieren.